18. April 2017

Grachmusikoff Trio im Rabenhof Ellwangen

Blues, Balladen & Fun
6. Mai 2017, 20 Uhr

Mit einer Mixtur aus Blues, Balladen, Joke- und Blasmusik wurde Grachmusikoff in den Achtzigern berühmt. Heute erweitern pikante Zotenlieder, alte Schlagerschmonzetten oder coole moderne Grooves diese musikalische Grundlage.

Rasende Bongowirbel von Georg, gespuckte Flötentöne von Alex oder ein melancholisches Akkordeon von Hansi sorgen für die instrumentale Würze. Lieder über schräg-fiktive Altersheime am Rande der Legalität, schwäbische Countrysongs, das sind, neben den alten Hits von Schwoißfuaß und Grachmusikoff, die neuen, letzten Themen der Alten.

Das Grachmusikoff Trio mit Alex und Georg Köberlein sowie Hansi Fink singen und spielen nicht nur ihre Songs, sondern sie erzählen Geschichten. Manche Ansage mutiert dabei unversehens zur musikalisch-kabarettistischen Nummer. Das Trio ist Ehrenpreisträger 2013 des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreises. Die instrumentale und stilistische Vielseitigkeit der Musiker, die „philosophische“ Tiefe bzw. Leichtigkeit der manchmal mit derbem Witz getränkten Texte garantieren einen kurzweiligen Abend. Die Kapelle lebt - behaupten die REHA-gestählten Über-Sechzigjährigen. Einzelne Zuhörer flüstern: „Sie sind wie guter, alter Wein“.

Doch diesen alten Wein gibt es nur noch bis Ende Dezember 2017 zu kosten, weil die „Grachmusikoffs“ dann „in Rente“ gehen wollen.

Veranstaltet wird dieser Abend im Rahmen der Aktionen zum 5. Mai 2017 (Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung) vom Arbeitskreis von Institutionen der Behindertenhilfe im Ostalbkreis – Aktionsbündnis 5. Mai (LWV.Eingliederungshilfe Rabenhof Ellwangen, Stiftung Haus Lindenhof Ellwangen, Reha Südwest KBS Wört, Jagsttalschule Westhausen, Caritas Ostwürttemberg).

 

Samstag, 6. Mai 2017
Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
VVK 14 €, AK 16 €, ermäßigt 10 €
Infos: Gregor Olschewski, Tel. 873204 (gregor.olschewski@lwv-eh.de)

Zurück

Juni 2022

Lesen Sie interessante Beiträge aus unserem Unternehmen und erfahren Sie mehr über neue Projekte und über die Menschen die dahinter stehen.

Mai 2022

Neue gesetzliche Vorgaben ermöglichen eine weitere Lockerung der Besuchsregelungen

Juni 2022

Verleihung in Präsenz nachgeholt. Minister Heil gratuliert nochmals der Habila zum Bundesteilhabepreis.

Weitere Nachrichten