Messenger Bericht

Die Habila hat ein Projekt.
Das Projekt heißt: Quartett.
In dem Projekt möchte die Habila heraus-finden,
welche Technik den Klienten von der Habila
im Alltag helfen kann.

Zum Beispiel:

  • Technik die dabei hilft mit Mitarbeitern
    oder Freunden im Kontakt zu sein.
  • Technik die bei einfacher Kommunikation hilft.

Das Projekt Quartett wollte herausfinden:
Welcher Messenger ist für die Kommunikation zwischen
den Klienten und Mitarbeitern hilfreich?
Messenger wird so gesprochen: Mess-en-scher.
Messenger ist ein englisches Wort
und steht für: Nachrichten-Dienst.

Bild: ein Smart-Phone

Mit einem Messenger können Sie Nachrichten
verschicken oder bekommen.
Dazu brauchen Sie ein Smartphone
mit einer App und Internet.
Die App ist der Messenger.
Der Messenger funktioniert nur über das Internet.

In der App können Sie über einen Chat schreiben.
Das heißt: Chatten.
Das sprechen Sie so: Tschät-ten.

Es gibt viele verschiedene Messenger.
Die haben meistens englische Namen.
Zum Beispiel Whats-App oder Signal.

 

Bild: SMS verschicken

Es gibt viele verschiedene Messenger.
Die haben meistens englische Namen.
Zum Beispiel Whats-App oder Signal.

 

Bild: Chat-Blasen

Was musste bei der Suche beachtet werden?

Die Habila hat 3 Messenger für Test ausgesucht.
Der Habila waren bei der Auswahl der Messenger,
diese Dinge besonders wichtig:

Der Messenger muss den Daten-Schutz einhalten:
Es ist wichtig, dass Ihre Daten geschützt sind.
Niemand darf Ihre Daten sehen.
Daten sind zum Beispiel:
Name, Geburts-Datum, Konto-Nummer.
Der Messenger muss Ihre Daten schützen.

  • Der Messenger soll einfach zu bedienen sein.
  • Die Klienten sollen den Messenger für den Kontakt zur Freunden
    und Familie nutzen können.
    Und um mit Mitarbeitern zu schreiben oder sprechen

 

Bild: eine Liste

Wie wurde ein passender Messenger gefunden?

Es wurden 3 Messenger mit Klienten und Mitarbeitern
der Habila getestet.

Klienten aus Reutlingen und Markgröningen
haben dabei mitgemacht.
4 Wochen lang wurden die Messenger getestet.
Nach den 4 Wochen haben die Klienten und Mitarbeiter
Fragebögen ausgefüllt.
In den Fragebögen gab es zum Beispiel diese Fragen:

  • Wie gut ist der Messenger?
  • Was kann der Messenger?
  • Ist die Bedienung einfach?

 

Das Ergebnis ist:

Fast alle Klienten fanden den Messenger Signal am besten.

 

Warum ist Signal am besten?

  • Signal ist einfach zu bedienen.
  • Mit Signal können die Klienten gut
    mit den Mitarbeitern kommunizieren.
  • Mit Signal können sie auch gut mit ihren Freunden
    und Ihrer Familie kommunizieren.
  • Sprach-Nachrichten oder Bilder verschicken
    geht einfach.
  • Signal ist kostenlos.
    Das bedeutet: Sie müssen dafür nichts bezahlen.

Die Mitarbeiter der Habila nutzen ab sofort den Messenger Signal.
Jetzt können Klienten und Mitarbeiter auch miteinander:

  • Nachrichten schreiben.
  • Sprach-Nachrichten verschicken.
  • Fotos verschicken.
  • Mit Video-Anruf kommunizieren.

 

Bild: Smart-Phone benutzen

 

Signal-Anleitung in Leichter Sprache

Hier finden Sie eine Anleitung für Messenger mit dem Namen Signal und folgende Themen:

  • Was ist Signal?
  • Woher bekommen Sie Signal?
  • Wie melden Sie sich bei Signal an?
  • Wie können Sie Signal benutzen?
  • Wie können Sie den Pin ausschalten?