Werkstatt-Transfer

In der Werkstatt mit extra Betreuung

  • Sie arbeiten in einer regulären Arbeitsgruppe. Aber Sie erhalten zusätzliche, individuelle Unterstützung an Ihrem Platz.
  • Für Menschen mit besonderem Hilfebedarf. Wenn Sie zum Beispiel Aufgaben nicht gut verstehen können oder Schwierigkeiten haben, an einer Tätigkeit dranzubleiben.
  • Wenn Sie vorher im Förder- und Betreuungsbereich waren und jetzt in eine reguläre Arbeitsgruppe wechseln möchten.
  • Oder wenn Sie in einer regulären Arbeitsgruppe sind und jetzt die Arbeit nicht mehr gut schaffen können.
  • Sie erhalten genau die Förderung, die Sie brauchen. Zum Beispiel: Soziales Training.

Dauer:

  • Wie regulärer Arbeitsbereich. Manchmal unbefristet.

Ihre Chancen:

  • Sie können in der regulären Arbeitsgruppe anfangen oder bleiben.

Ihr Recht:

  • Sie sind unfall-, kranken-, pflege- und renten-versichert. Sie erhalten einen Lohn und bezahlte Urlaubs-Tage.

Sie brauchen dafür:

  • Zusage eines Leistungsträgers.

Was bedeutet Transfer?
Übergang oder Wechsel von einer Situation in eine neue Situation. Werkstatt-Transfer hilft Ihnen bei Veränderungen.

Kurse und Fortbildung
Sie können in Ihrer Freizeit an Aktivitäten zu verschiedenen interessanten Themen teilnehmen. Die meisten kosten nichts.
Einfach hier klicken.