Der Berufsbildungsbereich bei der Habila

Menschen mit Behinderung können sich im Berufsbildungsbereich auf eine berufliche Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt oder in einer Werkstatt vorbereiten – durch Bildungsangebote, Qualifizierung und Arbeitsförderung. Ein/e persönliche/r Bildungsbegleiter*in ist während der gesamten Dauer die verantwortliche Bezugsperson.

Am Anfang steht das dreimonatige Eingangsverfahren, das eine berufliche Orientierung ermöglicht. Über Praktika können auch Einblicke in geeignete Arbeitsmöglichkeiten und in den Berufsalltag der Werkstatt gewonnen werden. Durch Testverfahren und Arbeitsversuche werden Fähigkeiten, Kenntnisse und Potenziale erkannt.

Nach dem Eingangsverfahren folgt der Wechsel in den Berufsbildungsbereich. Auf Grundlage von Bildungsrahmenplänen werden die Teilnehmer*innen dort innerhalb von zwei Jahren im jeweiligen Berufsfeld fachtheoretisch und fachpraktisch qualifiziert.

Die fachpraktische Qualifizierung kann an unterschiedlichen Orten stattfinden: auf einer Lerninsel im Arbeitsbereich der Werkstatt, auf einem Außenarbeitsplatz oder in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes. So können die Teilnehmer*innen die individuellen Fähigkeiten sowie neu erlernte Fertigkeiten und Kenntnisse im Arbeitsalltag erproben. Ergänzend werden an Bildungstagen oder -modulen allgemeinbildende Themen vermittelt.

An unseren BBB-Standorten bieten wir folgende Qualifizierungsfelder an:

Markgröningen

  • Industrie- und Elektromontage
  • Catering
  • Wäscheabteilung
  • Nähservice
  • Büro- und PC-Tätigkeiten

Rabenhof Ellwangen

  • Industriemontage
  • Metallbearbeitung
  • Holzbearbeitung (Schreinerei, Holzmontage)
  • Verpackung
  • Catering/Küche
  • Landschaftspflege
  • Wäscherei
  • Stempel- und Schilderfertigung
  • Bilderrahmenmontage

Rappertshofen Reutlingen und Werkstatt Tübingen

  • Industriemontage
  • Buchläden und Postdienstleistungen
  • Landschaftspflege
  • Wäscheabteilung
  • Webstudio
  • Büro- und Computerfertigkeiten
  • Gravur und Laserschnitt

Tannenhof Ulm und Werkstatt Laichingen

  • Industriemontage
  • Catering
  • Landschaftspflege
  • Büro- und PC-Tätigkeiten
  • Verpackung und Versand

AZAV
Die Habila ist ein nach AZAV (§2 der Rechtsverordnung nach SGB III) anerkannter Bildungsträger.

Ansprechpartner

 

Markgröningen
Sozialdienst
Gunter Ehmann
Telefon: 07145 93994-120
Telefax: 07145 93994-111
Mail an Gunter Ehmann

Rabenhof Ellwangen
Sozialdienst
Renate Heinrich
Telefon: 07961 873-335
Mail an Renate Heinrich

Margot Weiss-Ruff
Telefon: 07961 873-332
Mail an Margot Weiss-Ruff

Rappertshofen Reutlingen
Sozialdienst
Lena Drews
Telefon: 07121 629-217
Telefax: 07121 629-210
Mail an Lena Drews

Meike Döffinger
Telefon: 07121 629-218
Telefax: 07121 629-210
Mail an Meike Döffinger

Tübingen
Sozialdienst
Ann Christin Sommerfeld
Telefon: 07071 97559-217
Telefax: 07071 97559-219
Mail an Ann Christin Sommerfeld

Tannenhof Ulm
Sozialdienst
Petra Boxleitner
Telefon: 0731 4013-260
Mail an Petra Boxleitner

Martina Auer
Telefon: 0731 4013-340
Mail an Martina Auer