Ausgelagerte Arbeitsplätze

Mit unseren vielfältigen und attraktiven Außenarbeitsplätzen verfolgen wir nicht nur das Ziel der Inklusion auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, sondern ermöglichen zugleich Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderung in einem ganz normalen Arbeitsumfeld.

Dabei ist uns wichtig, das Potential unserer Klienten sichtbar zu machen und Übergänge auf den allgemeinen Arbeitsmarkt zu fördern.

Der Einsatz von ausgebildeten Jobcoaches ist hier besonders wirksam. Jobcoaches nehmen zunächst Kontakt auf mit Arbeitgebern, die Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geben, ein Praktikum zu absolvieren. Durch die entsprechende Information und Beratung der Arbeitgeber und Klienten ist eine professionelle Begleitung der Praktika garantiert.

Im Zentrum der Arbeit der Jobcoaches stehen die Betreuung und die Qualifizierung am Arbeitsplatz. Bei positivem Verlauf der Praktika wird die Übernahme im Rahmen eines Außenarbeitsplatzes oder eines sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis und somit der Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt angestrebt.  

Ansprechpartner

Cordula Seibold
Bismarckstraße 72
72072 Tübingen
Mobil: 0151 14963194
Mail an Cordula Seibold