Catering, Café, Grüne Gruppe und Wäscherei

Im Ostalbkreis bietet die Habila vielfältige Arbeitsplätze in Küche, Gastronomie und Catering an. Auf dem Rabenhof bewirtschaften wir die Hauptküche und die Cafeteria, in Ellwangen betreiben wir die Kantine der Firmen Stengel und Zemo sowie in Aalen die Landratsamtskantine des Ostalbkreises. Es fallen viele verschiedene Aufgaben an: Dort müssen Frühstücksbüffets vorbereitet sowie Brezeln und Brötchen belegt werden. Salate und Desserts gilt es vorzubereiten und zu garnieren, auch unsere Verkaufstheken müssen immer wieder neu befüllt werden. Zusammen mit dem jeweils verantwortlichen Koch werden Speisen abgeschmeckt, angerichtet und an die Gäste ausgegeben.

Aber auch um die Zubereitung von Lebensmitteln herum gibt es viel zu tun. Waren werden angeliefert und müssen kontrolliert und eingelagert werden. In professionellen Spülmaschinen reinigen wir Geschirr und Gläser. Damit unsere Kunden sich wohl fühlen, müssen Tische gereinigt und für den nächsten Tag vorbereitet werden und Besteck- und Tablettwägen wieder aufgefüllt. Die Speiseräume dekorieren wir je nach Jahreszeit oder Anlass. Ganz wichtig ist auch die Tätigkeit an unseren modernen Kassensystemen.
Die Arbeitsplätze in diesem Bereich sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. Jeden Tag gibt es neue Herausforderungen und viele soziale Kontakte. Deshalb sind diese Arbeitsplätze bei uns auch sehr begehrt.

Im Stadtzentrum von Ellwangen betreibt die Habila außerdem das Ladencafé „präsent“. Dort werden vorwiegend Produkte aus der Eigenfertigung der Werkstatt, wie zum Beispiel Holzspielzeug und Geschenkartikel, verkauft. Im Cafébereich werden ausgesuchte Kaffee– und Teespezialitäten angeboten. Das Ladencafé bietet Arbeitsplätze im Verkauf und im Gastronomiebereich. Die Tätigkeiten umfassen das Bedienen der Kunden, die Annahme der Waren, das Einräumen und Gestalten der Verkaufsfläche und im Café auch Tätigkeiten in der Küche. Hier arbeiten kleine Teams, in denen jede*r Beschäftigte möglichst alle anfallenden Aufgaben erledigen kann. Hierbei erhalten Menschen mit Behinderung die individuell notwendige Anleitung und Unterstützung. Viele Kontakte mit Kunden machen die Arbeitsplätze zusätzlich attraktiv.

Die „Grüne Gruppe“ übernimmt die Pflegearbeiten in den 4,3 Hektar großen Außenanlagen des Rabenhofs in Ellwangen nach einem Jahresplan. Zusätzlich übernimmt diese Gruppe auch Grabaushebungen auf dem Friedhof der Nachbargemeinde und im Ruhehain nahe beim Rabenhof. Die Aufgaben sind breit gefächert. Rasenmähen, Strauch- und Baumschnitt, Heckenschnitt, Häckselarbeiten, Dorfteich reinigen, Laubbeseitigung, Beetpflege und Pflanzarbeiten sowie Winterdienst gehören dazu. Zur Bearbeitung der vielfältigen Tätigkeiten stehen alle nötigen Maschinen zur Verfügung wie Aufsitzrasenmäher, Schlepper, Motorsense und Motorheckenschere. Wer gerne mit Maschinen umgeht, viel an der frischen Luft arbeiten möchte und sich für die Pflege von Pflanzen interessiert, ist hier an der richtigen Stelle.

In der Wäscherei des Rabenhofes wird die gesamte Wäsche von verschiedenen Einrichtungen der Habila in Ellwangen, Ilshofen und Ulm gewaschen. Dabei handelt es sich um Leib- und Flachwäsche, Vorhänge, Arbeitskleidung und Wischmopps. Die Wäsche läuft von der Waschstraße über den Wäschetrockner und die Mangel oder anderen Bügeleinheiten bis hin zu einer Wäschelegmaschine. Hinzu kommt die Wäschesortierung und Konfektionierung, damit alle Wäschestücke wieder ihren Besitzer erreichen. Die Arbeiten sind vielseitig und umfassen sowohl Handarbeiten wie auch Arbeiten an diversen Wäschereimaschinen.

Ansprechpartner

Sozialdienst Arbeiten:
Renate Heinrich
Telefon: 07961 873-335
Mail an Renate Heinrich

Margot Weiss-Ruff
Telefon: 07961 873-332
Mail an Margot Weiss-Ruff