Catering und Textile Bearbeitung

Im Dienstleistungsbereich bieten wir in Markgröningen verschiedene Tätigkeiten für Menschen mit Behinderung.

Im Bereich Catering bewirtschaftet die Habila die gemeinsame Mensa der Realschule und des Hans-Grüninger-Gymnasiums sowie die Mittagessensausgabe in einer Firma. Es fallen viele verschiedene Aufgaben an: Dort müssen Frühstücksbüffets vorbereitet sowie Brezeln und Brötchen belegt werden. Salate und Desserts gilt es vorzubereiten und zu garnieren, auch unsere Verkaufstheken müssen immer wieder neu befüllt werden. Zusammen mit dem jeweils verantwortlichen Koch werden Speisen abgeschmeckt, angerichtet und an die Gäste ausgegeben.

Aber auch um die Zubereitung von Lebensmitteln herum gibt es viel zu tun. Waren werden angeliefert und müssen kontrolliert und eingelagert werden. In professionellen Spülmaschinen reinigen wir Geschirr und Gläser. Damit unsere Kunden sich wohl fühlen, müssen Tische gereinigt und für den nächsten Tag vorbereitet werden und Besteck- und Tablettwägen wieder aufgefüllt. Die Speiseräume dekorieren wir je nach Jahreszeit oder Anlass. Ganz wichtig ist auch die Tätigkeit an unseren modernen Kassensystemen.
Die Arbeitsplätze in diesem Bereich sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. Jeden Tag gibt es neue Herausforderungen und viele soziale Kontakte. Deshalb sind diese Arbeitsplätze bei uns auch sehr begehrt.

Im Bereich Textile Bearbeitung werden vielerlei Näharbeiten für interne und externe Kunden erledigt. Die Angebotspalette reicht von der einfachen Reparatur bis zur Herstellung von selbstentworfenen Kleidungsstücken im Kundenauftrag. Die Anleitung wird von zwei erfahrenen Fachkräften gewährleistet. Der Bereich Textile Bearbeitung ist mit vielerlei Maschinen und Geräten ausgestattet.

Ansprechpartner

Sozialdienst Arbeiten:
Gunter Ehmann
Telefon: 07145 93994-120
Telefax: 07145 93994-111
Mail an Gunter Ehmann