Die Werkstatträte

Die Werkstatträte sind die zentralen Mitbestimmungsorgane der Mitarbeiter mit Behinderung in den Arbeitsangeboten der Habila. Ihre zentrale Aufgabe ist es, die Interessen und Belange der Mitarbeiter*innen mit Behinderung gegenüber der Leitung vor Ort zu vertreten und geltend zu machen. Zweimal pro Jahr findet ein Treffen aller Werkstatträte in der Habila statt.

Zu den Aufgaben des Werkstattrates gehören:

  • Überwachung der geltenden Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften und der mit der Werkstattleitung getroffenen Vereinbarungen
  • Maßnahmen, die der Werkstatt und den Mitarbeite*innern mit Behinderung dienen, zu beantragen
  • Anregungen und Beschwerden der Mitarbeiter*innen mit Behinderung annehmen und gegenüber der Leitung zu vertreten

Bei folgenden Themen wird der Werkstattrat in den Entscheidungsprozess eingebunden:

  • Aufstellung der Werkstattordnung
  • Fragen rund um Arbeitszeiten und Pausenregelungen
  • Urlaubsplanungen
  • Regelungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Fragen zum Thema Fort- und Weiterbildung
  • Fragen rund um die Verpflegung
  • Gestaltung von Arbeitsplätzen, Arbeitsablauf und Arbeitsumgebung sowie von Sanitär- und Aufenthaltsräumen, Einführung von neuen technischen Arbeitsverfahren

Ansprechpartner

Markgröningen

Monika Daum
Werkstattrat Vorsitzende
Mail an den Werkstattrat Markgröningen

Ellwangen

Helmut Bertram
Werkstattrat Vorsitzender
Mail an den Werkstattrat Ellwangen

Reutlingen

Maria Eckert
Werkstattrat Vorsitzende
Mail an den Werkstattrat Reutlingen

Ulm

Bettina Beckert
Werkstattrat Vorsitzende
Mail an den Werkstattrat Ulm